Eine saubere Zukunft, das wünschen sich alle. Die Schüler der Leo-Weismantel-Realschule und der Realschule des Bildungswerks Marktbreit haben erkannt, dass dieses Thema nicht nur für die nachfolgenden Generationen besonders wichtig ist. Deshalb wollen sie nicht einfach nur demonstrieren sondern gleich etwas bewirken.

Da traf es sich gut, dass der diesjährige Wandertag der beiden Realschulen mit der Aktion „Tour de Müll“ übereinstimmte. Die 88 Schüler der neunten und zehnten Jahrgangsstufe machten sich am 4. Oktober 2019 auf, um den Müll auf vielen Wegen in und um Marktbreit aufzusammeln.

Zu einer sauberen Zukunft gehören jedoch nicht nur saubere Wege sondern auch saubere Energie. Daher erweiterten die Schüler der 10. Jahrgangsstufe auch ihr Wissen hinsichtlich der Windkraftwerke und besichtigten das Windrad in Marktbreit. Dank der Führung durch Herrn Müller konnten die Schüler detailliere Informationen einholen und sogar einen Blick ins Innere des Windrades werfen. Der starke Wind an diesem Tag unterstützte dabei eindrucksvoll die Leistung der drei Rotorblätter. Um bei Wind und Wetter die Motivation aufrecht zu halten, kam die Stärkung in Form eines leckeren, belegten Brötchens und eines Getränks, das die Stadt Marktbreit sponserte, genau richtig.