Lehrplan, Fächerangebot und besondere Stärken

Lehrplan

Unterrichtet wird nach dem Lehrplan für die bayerische Realschule - ab der Klassenstufe 7 als Wahlpflichtfächergruppe IIIb mit dem Profilfach Haushalt und Ernährung.

Der hauswirtschaftlich-soziale Zweig ist der optimale Zweig für die Bildungschancen-Realschule. Er verbindet den Erwerb von aktuellem Fachwissen mit praktischen Fähigkeiten und leistet in unserer schnelllebigen und leistungsorientierten Zeit einen wesentlichen Beitrag für eine gesunde Lebensgestaltung und ökonomische Haushaltsführung.

Durch die Kombination von Praxis und Theorie ermöglicht er ein ganzheitliches Lernen und vermittelt spielerisch wesentliche Kompetenzen für das spätere Berufsleben. Der hauswirtschaftliche Zweig IIIb ist somit kreativ, praktisch und lebensnah.

Auch die Abschlussprüfung in diesem Fach besteht aus einem überwiegenden Praxisteil und einem schriftlichen Theorieteil. Besonders diese Praxisorientierung kommt den Schülern beim Erwerb des Realschulabschlusses entgegen.

 

Digitale Kommunikation und Online-Unterricht

Wir nutzen verstärkt digitale Medien für die Kommunikation zwischen Schülern, Lehrkräften und Schülereltern:

  • Über das Portal "Schulmanager Online" werden papierlos Elternbriefe von den Lehrkräften und der Schulleitung versendet. Zudem können sich die Mitglieder unserer Schulfamiie hier gegenseitig Nachrichten über schulische Themen senden. Auch Befragungen / Umfragen sind mit diesem Portal einfach möglich.
  • Alle unsere Lehrkräfte haben zudem eine dienstliche E-Mail-Adresse und stehen so ergänzend per E-Mail mit unseren Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern in Kontakt. 
  • Über das Portals "Schulmanager Online" können auch Sprechstunden und Termine an Elternabenden digital vereinbart werden.
  • Ferner sind alle schulischen Termine und Prüfungen im Terminkalender des Schulmanagers online einsehbar.

Auch unser Unterricht findet - besonders in Zeiten von Corona -  digital statt:

  • Für den "Unterricht zuhause" stehen bei Bedarf Leih-iPads für bedürftige Schülerinnen und Schüler zur Verfügung.
  • Die Realschulen Marktbreit verfügen seit Dezember 2020 über einen superschnellen Glasfaser-Internetanschluss.
  • Wir fangen einen eventuell wegen CORONA nicht möglichen Präsenzunterricht mit Online-Unterrichtsstunden als Videokonferenzen auf.
  • Alle Klassenzimmer sind über LAN, W-LAN und Glasfaser an das Internet angebunden und verfügen über einen PC, Beamer oder Flachbildschirm, Dokumentenkamera und Multimediagerät.
  • Seit dem Schuljahr 2020 / 2021 kann jeder Lehrer sein dienstliches und modernes iPad mit Stift und Tastaturhülle  für den digitalen Unterricht einsetzen.
  • Für unsere Schülerinnen und Schüler stehen Klassensetz an modernen iPads mit Tastaturhülle zur Verfügung.
  • Unsere Schülerinnen und Schüler sowie unsere Eltern können Hausaufgaben, Arbeitsaufträge und Unterrichtsmaterialien über das Portal "Schulmanager Online" einsehen und abrufen.
  • Zudem nutzen wir die Lernplattform "mebis" zur Kommunikation und für den digitalen Unterricht.

 

Kernfächer

An unserer Realschule sind die Unterrichtsfächer Deutsch, Englisch, Mathematik und das Fach Haushalt und Ernährung als Kernfächer angelegt, auf die ein wesentlicher Schwerpunkt der Bildung liegt.

 

Vorrückungsfächer

Neben den zuvor genannten Kernfächern werden selbstverständlich auch die Vorrückungsfächer Geschichte, Erdkunde, Biologie, Religionslehre / Ethik, Wirtschaft und Recht, Sozialkunde, Chemie, Physik und Informationstechnologie nach dem Lehrplan der bayerischen Realschule unterrichtet. Zudem erhalten unsere Schüler ebenso Kunstunterricht, Musik und Sport.

Ein wesentlicher Unterschied besteht jedoch an der Bildungschancen-Realschule im Vergleich zu den anderen bayerischen Regelschulen: Eine obligatorische Rückstufung bzw. Nachprüfung ist mit den Noten in den Kern- und Vorrückungsfächern an unserer genehmigten Realschule nicht zwangsläufig verbunden. Dies ermöglicht es deutlich felxibler auf den individuellen Entwicklungs- und Kenntnisstand der Schülerinnen und Schüler einzugehen und Prüfungsängsten entgegenzuwirken.

Sollte das Klassenziel einmal nicht erreicht worden sein, erhalten unsere Schülereltern abhängig von den Schülerleistungen und -erfolgsaussichten eine Empfehlung der Lehrerkonferenz über das Vorrücken oder die Wiederholung der Jahrgangsstufe. Bis zum Übertritt in die 10. Jahrgangsstufe können die Schülereltern in der Regel anhand dieser Empfehlung und ggf. begleitet durch Beratungsgespräche mit der Klassen- oder Schulleitung sowie der Lehrer der betroffenen Fächer über das Vorrücken in die nächste Jahrgangsstufe entscheiden.
Besondere pädagogische Ausnahmefälle: Bei Schülern mit auffällig hohen Fehlzeiten oder vielen mangelhaften bzw. ungenügenden Leistungen in Vorrückungsfächern - in der Regel ab vier mangelhaften (Note 5), zwei ungenügenden (Note 6) oder einer ungenügenden in Kombination mit zwei mangelhaften Zeugnisnoten - kann das Vorrücken grundsätzlich nur mit der Zustimmung der Lehrerkonferenz oder einer bestandenen Übertrittsprüfung zur anerkannten Leo-Weismantel Realschule erfolgen.
Ein Übertritt von der 9. in die 10. Jahrgangsstufe ist hingegen nur unter bestimmten Bedingungen möglich, die jedoch deutlich weniger streng sind als an den Regelschulen. Beispielsweise muss nach einem Jahr in 9. Klasse unserer Realschule entweder das Klassenziel erreicht, der externe Mittelschulabschluss bestanden sein oder die Empfehlung der Lehrerkonferenz für das Vorrücken vorliegen. Ergänzend wird unseren Schülern auch deshalb in der 9. Jahrgangsstufe empfohlen, an der externen Prüfung für den Mittelschulabschluss teilzunehmen, welche wir in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch durch spezielle Prüfungsvorbereitungskurse unterstützen.

 

Umfangreiches Angebot an freiwilligen Wahlfächern

"Ziel des Lebens ist Selbstentwicklung.
Das eigene Wesen völlig zur Entfaltung zu bringen,
das ist unsere Bestimmung."
(Oskar Wilde)

"Niemand weiß, was er kann,
bis er es probiert hat."
(Publilius Syrus)


Junge Menschen müssen sich ausprobieren. Ihre Stärken und Neigungen entdecken. Wir unterstützen dies durch ein breites Angebot an freiwilligen Wahlfächern. Auf Wunsch können unsere Schülerinnen und Schüler aus einem wechselnden Angebot von AGs auswählen: Beispielsweise Robotik-Kurs (Legoroboter bauen und programmieren), Französisch, Italienisch, Spanisch, Business-English, English sketches and poems, künstlerisches Gestalten, Schulgarten, Selbstverteidigung, Schwimmen, Schulsanitätsdienst, Social Media / Multi-Media, Tanzen, Fußball, Schülerfirma, Schminkkurs Kosmetik selbst gemacht, Schulchor, Schulband, Theatergruppe, Schülerzeitung, Bewerbungstraining, Kurs Fit for life, Club der lebenden Dichter etc., die ab einer Interessentenzahl von in der Regel 8 Schülerinnen und Schülern durchgeführt werden.

Außerdem bietet unsere Ganztagsbetreuung (Tagesheim) ein ständig wechselndes Programm (Freizeitangebot, Hausaufgabenbetreuung, Lernunterstützung) an.

 

Abschluss

Die Ausbildung beginnt mit der fünften Klasse und endet mit dem Realschulabschluss in der zehnten Klasse.

Im Regelfall erhalten unsere Schüler zwei Leistungsnachweise über ihre schulische Laufbahn.

Zum einen stellt die Realschule des Bildungswerks ein Jahreszeugnis der Privatschule aus, das bei vielen Betrieben als Bewerbungszeugnis anerkannt wird.

Zum anderen erwerben unsere Schüler den allgemeinen Realschulabschluss (staatliches Abschlusszeugnis), der mit dem Abschluss an staatlichen Schulen identisch ist, da die Prüfung unter dem Vorsitz der staatlichen Realschule in Ochsenfurt stattfindet. Auf diese externe Prüfung werden die Schülerinnen und Schüler von uns vorbereitet und auch während der Abschlussprüfung stets betreut. Zudem sind unsere Lehrkräfte an allen schriftlichen und mündlichen Prüfungen sowie an der Korrektur beteiligt.

Neben dem Erwerb des Realschulabschlusses unterstützen wir unsere Schülerinnen und Schüler in der 9. Jahrgangsstufe beim Erreichen des externen Mittelschulabschlusses. Dafür bieten wir Vorbereitungskurse für die Prüfungen zum Qualifizierenden Mittelschulabschluss in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik an.

 

Das bieten wir unseren Schülern:

  • Lernen in familiärer, friedlicher und motivierender Umgebung

  • Förderung in kleinen Klassengemeinschaften (durchschnittlich 10-15 Schüler) für eine optimale Betreuung durch die Lehrkraft

  • Fächerübergreifende Hilfestellung für das richtige Lernen im Rahmen unseres Konzeptes "Lernen lernen"

  • Engagierte und qualifizierte Lehrkräfte im Angestelltenverhältnis

  • Zusätzliche regelmäßige Unterrichtsstunden in wichtigen Kern- und Prüfungsfächern, die über die vorhergesehene Stundenzahl des Realschullehrplans hinausgehen

  • Weitere freiwillige und kostengünstige Förderkurse für Problemfächer, statt kostspieliger Nachhilfestunden

  • Kostenlose Ganztagesbetreuung als Hausaufgaben-, Lern- und Freizeitbetreuung mit preisgünstiger Mittagsverpflegung

  • Jährliche Übertrittsmöglichkeit an die staatlich anerkannte Leo-Weismantel-Realschule durch das Bestehen der Übertrittsprüfung

  • Unsere individuellen Aufnahme- und Versetzungsregelungen tragen zu einem stressfreieren Schulleben bei und geben jedem Schüler genügend Zeit zur eigenen Persönlichkeitsentwicklung

  • Keine Alters-, Ausbildungsdauer- und Wiederholungsbeschränkung. Dies ermöglicht Schulkarrieren, die auf dem normalen Schulweg nicht denkbar sind.

  • Neben wöchentlichen Lehrersprechstunden bieten wir drei Elternabende und vier Notenstände bzw. Zeugnisse pro Schuljahr für eine optimale Information der Schülereltern über den aktuellen Leistungsstand ihres Kindes an

  • Leichte Erreichbarkeit durch eine gute Bus- und Bahnverbindung (z. B. nur ca. 20 Minuten von Würzburg oder 40 Minuten von Ansbach)

Weitere Informationen zu unseren besonderen Leistungen finden sie bei der Gegenüberstellung der Schwesterschulen.

 

Realschule des Bildungswerks Marktbreit e.V. - staatlich genehmigt
Buheleite 20
97340 Marktbreit

Tel: 09332 592008
Fax: 09332 4724
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.