Anlässlich des „Internationalen Tages gegen Rassismus“ am 21.03.2019 zeigten engagierte Schüler und Schülerinnen der Leo-Weismantel-Realschule und der Privaten Realschule des Bildungswerks Marktbreit was sie von Ausgrenzung und rassistischen Aussagen halten: nämlich überhaupt nichts!

Mittels Postern und Flyern machten sie auf die Gefahren und Auswirkungen aufmerksam. Außerdem verkauften sie selbstgemachte Leckereien sowie eigens für diesen Tag entworfene und hergestellte Buttons, um so auch ein klares positives Zeichen nach außen zu setzen. Der Erlös dieser Aktion geht als Spende an den Weißen Ring.

Um diese Thematik weiter zu vertiefen und nicht aus den Augen zu verlieren, wird Anfang Mai der aus den Medien bekannte Carsten Stahl mit einem Vortrag gegen Mobbing an die Schulen kommen. Auch an diesem Tag wird es wieder heißen: Wir machen uns stark gegen Ausgrenzungen!

Schülerinnen und Schüler beim Verkauf von Backwaren, Pizza und Buttons für den guten Zweck in der Schulaula

Schülerinnen und Schüler beim Verkauf von Backwaren, Pizza und Buttons für den guten Zweck in der Schulaula