Kitzingen. Bereits zum zweiten Mal infolge organisierte die Sportlehrerin Anette Vix für interessierte Schüler der privaten Realschulen Marktbreit die Schwimm-AG. Ziel dieses Kurses ist, den noch ungeübten Schülern der fünften bis siebten Jahrgangsstufen mehr Sicherheit beim Schwimmen zu vermitteln.

Einmal wöchentlich wurden die Schwimmanfänger mit dem privaten Bus der Leo-Weismantel-Realschule und der Bildungschancen-Realschule ins Aqua Sole-Bad nach Kitzingen gefahren. Mit der Unterstützung einer erfahrenen Schwimmlehrerin lernten die Schüler so nicht nur sicher zu schwimmen, sondern sie hatten auch von Beginn an Spaß in dem nassen Element.

Zum Abschluss haben alle „kleinen Wasserratten“ die Prüfung für das silberne Schwimmabzeichen bestanden und waren sichtlich stolz über ihren Erfolg.