Kitzingen. 57 Schülerinnen und Schüler der neunten Jahrgangsstufen der beiden privaten Realschulen Marktbreit informierten sich über Ausbildungsberufe und regionale Ausbildungsbetriebe am Donnerstag, den 26. Januar, auf der 20. Berufsbörse in der Staatlichen Wirtschaftsschule Kitzingen.

Dort präsentierten sich zahlreiche Unternehmen und Fachschulen der Region mit Informationsständen und Infoveranstaltungen über die betrieblichen und schulischen Berufsausbildungsmöglichkeiten.

Bereits im Vorfeld der Veranstaltung wählten die Schülerinnen und Schüler interessante Firmen aus, bei denen sie im Rahmen der Börse praxisnah ein kurzes Vorstellungsgespräch absolvierten. Gut vorbereitet nahmen die Schülerinnen und Schüler diese Chance auf eine berufliche Orientierung wahr und sicherten sich teilweise bereits einen begehrten Ausbildungsplatz.