Ebrach. Ein Wandertag der besonderen Art bot sich Ende Oktober den Schülern der siebten und neunten Jahrgangsstufe der Bildungschancen-Realschule Marktbreit. Die Schüler besuchten mit ihren Klassenleiterinnen Frau Nadika Schubert und Frau Elena Dillmann teils in luftiger Höhe den Baumwipfelpfad in Ebrach im Steigerwald.

Bereits der Weg durch den Wald war gespickt mit interessanten Perspektivenwechseln, abwechslungsreichen Informationstafeln und abenteuerlichen Erkundungsversuchen, wie dem Laufen über bewegliche Brücken - stets den Abgrund im Blick.

Im Rondell ging es dann nach oben. Dort eröffnete sich den Realschülern ein beeindruckender Blick über die Baumspitzen. Im Anschluss ging es durch den herbstlichen Wald zum Steigerwaldzentrum. Hier warteten viele bunte Leuchtfolien, überraschende Sinneserkundungen und etwas zur leiblichen Stärkung auf die wissensdurstigen Schüler.